nächtlicher VLOG

Als ich zufrieden von einem kleinen Auftritt nach Hause gekommen war, hatte ich spontan Lust, dieses kleine Video aufzunehmen. Total unvorbereitet und wie es mir gerade in den Sinn kam, redete ich vor der Kamera ein wenig über meine aktuellen Ereignisse. Sorry für das schlechte Bild und den schlechten Ton. Habs nur mit dem Handy aufgenommen. Wer nicht so auf "Erzählvideos" steht, für den ist das nix, aber für alle, die auch an der Person "Binegra" und ihren Plänen interessiert sind, ist es vielleicht ganz nett. Für mich sind diese kleinen VLOGs immer noch ein großes Experiment. Inwieweit "darf" man sein, wie man ist, ohne sich zu verstellen?