Kurzbiografie

Sabine Graichen, Künstlername: „Binegra“

deutsche Musikerin, Sängerin, Songschreiberin, YouTuberin, Bloggerin & Autorin

aus Dessau-Roßlau

musikalischer & künstlerischer Werdegang:

1984: wird in Dessau geboren

1991 - 1992: bekommt Melodika-Unterricht

1992 - 1997: erhält Akkordeon-Unterricht

1997 - 1999: nimmt Gitarrenunterricht

ca. 1999: schreibt erste eigene Songs in Englisch

 

"Deutsche Songs waren für mich früher einfach nur uncool."

 

2001 - 2002: ist Gitarristin in einer Schülerband (Rock/Pop)

2002: macht erste Erfahrung im Vocalrecording als Sängerin

2002 - 2003: ist Sängerin in Alanis-Morissette-Coverband „Insomnia“ (Rock)

2004 - 2008: ist Sängerin & Songwriterin im Studioprojekt „Moon“ (Electronica)

2010 - heute: erste Homerecording Produktionen mit Sebastian Pilch

2010 - 2014: ist Sängerin & Songwriterin im Studioprojekt „Trinity Project“ (Electronica Pop)

2011 - 2014: Zusammenarbeiten mit „Snsrk“ (Ambient)

2012: Zusammenarbeit mit „Dan Learon“

2013 - 2014: Zusammenarbeiten mit „visan.ambient“ (Ambient)

 

"Meine ersten deutschen Songs kamen so gut an, dass ich weitermachen wollte."

 

ab 2013 - heute: beginnt Soloprojekt „Binegra“

ab 2013 - heute: produziert Videos auf YouTube

2014: weitere Zusammenarbeit mit visan.ambient

ab 2014 - heute: erste Soloauftritte als Binegra

2014: Veröffentlichung Debütalbum „Empathie“

ab 2014 - heute: Arbeit als freie Songschreiberin & Dichterin (Aufträge)

ab 2015 - heute: startet Gesangsstudien & nimmt klassischen Gesangsunterricht

2015 - 2016: Auftritte als „Binegra & Band“

2015: Gastauftritt bei der Prominenten-Benefizveranstaltung „Showtalk“

 

"Ich war sehr aufgeregt, als ich direkt nach Peter Schilling auf die Bühne kam."

 

2015: Finalistin beim internationalen „Deutschmusik Song Contest 2015“

ab 2016 - heute: Start Musikblog Musifiziert.de

2017: Aufnahmen als Sprecherin für ein Kinderhörbuch

ab 2017 - heute: Mitarbeit in einem regionalen Veranstaltungsmagazin (Interviews)

2017 - heute: schreibt an 3 Publikationen (Roman, e-Book & Fachbuch)

ab 2017: erste Jobs als Studiosängerin

ab 2017 - heute: arbeitet als private Gitarrenlehrerin

ab 2018 - heute: arbeitet als private Gesangslehrerin

2018: Fertigstellung Gitarrenlernbuch für Anfänger (für privaten Unterricht)

2018 - heute: arbeitet weiter als Studiosängerin (z.B. für NDR1)

2018 - heute: produziert zweites Soloalbum „Elancholie“ (bisher unveröffentlicht)

 

"Ich stehe eigentlich gar nicht so gern im Mittelpunkt. Wichtig ist mir nur, dass ich mich künstlerisch ausdrücken darf und mich nicht verbiegen muss."