Gefühlskampf

Text: Sabine Graichen


Ich denk an dich, vermisse dich,
auch wenn ich dich nie hatte.
Mein Herz zerbricht schon innerlich.
Bin zweifelhaft geduldig, warte.


Versuche ich auch frei zu sein
und dich zu vergessen,
die Sehnsucht nach dir fesselt mich,
hat mein‘ Verstand gefressen.


Atme nur noch deinen Duft,
seh ständig nur dein Lachen
und kämpfe völlig unentschlossen,
kann jedoch nichts dagegen machen.