© Foto: Steven Schwanz
© Foto: Steven Schwanz

Sabine Graichen ist eine Sängerin und Songschreiberin aus Dessau, die seit 2013 unter dem Namen "Binegra" in der Öffentlichkeit steht. Die Songs der Musikerin mit der gefühlvollen Stimme, die sich gern auf der Akustikgitarre begleitet, erzählen von Empathie und Menschlichkeit. In ihrer einfühlsamen Art gelingt es ihr, Worte zu finden, die das Publikum berühren, und ihren Texten die Gabe verleihen, unter die Haut zu gehen und noch lange nachzuklingen, wenn der Zauber des Augenblicks schon längst vergangen zu sein scheint. Binegra ist eine Künstlerin, zwischen deren Zeilen - selbst wenn sie von Unscheinbarkeit singt, von Alltäglichem, von Schatten und Zweifeln - Mut und Hoffnung aufklingen.

 

Musik macht sie bereits seit ihrer Kindheit, angeregt durch das Singen mit ihrer Oma. Instrumentalen Musikunterricht erhält sie zunächst an der Melodika, gefolgt von Akkordeonstunden in der Musikschule sowie Gitarrenunterricht bis sie das Thema Gesang für sich entdeckt. Hier erlangt sie fundiertes Wissen über ein ausgiebiges und sich stets entwickelndes Selbststudium im populären Musikbereich, aber auch im Bereich Management & Musikbusiness sowie durch mehrere Jahre im klassischen Gesangsunterricht. Eigene Songs schreibt sie seit ihrem 14. Lebensjahr, die ersten Erfahrungen mit Gesangsaufnahmen sammelt sie bereits mit 18. Im Jahr 2014 wagt sie den Schritt in die Selbstständigkeit, zunächst über diverse Live-Auftritte und Songaufträge, später auch im Studiobereich. In ihrem eigenen Homestudio produziert sie eigene Stücke, arbeitet jedoch auch mit anderen Künstlern und Produzenten zusammen.

 

Die Dessauerin veröffentlicht 2014 ein selbst produziertes Debütalbum mit Deutschpop-Eigenkompositionen namens „Empathie“ und arbeitet aktuell an ihrem zweiten Album "Elancholie", welches jedoch nicht an die Pop-Schiene anknüpfen soll. Angefangen als Künstlerin mit selbst gedrehten Musikvideos auf YouTube, bis hin zu über 200 Beiträgen auf ihrem Blog musifiziert.de, macht sie so neben Liveauftritten auch online auf sich aufmerksam. Die Unterstützung anderer unbekannter Künstler ist dabei ein weiteres Anliegen, darum startet sie 2016 mit der damals wöchentlichen Interviewreihe "nachgefragt" auf ihrem Blog, der monatlich bereits bis zu 10.000 Aufrufe generiert. Im Printbereich stellt sie außerdem seit 06/2017 monatlich speziell Musiker aus der Region Anhalt im "LEO - Das Anhalt Magazin" vor. Binegra ist jedoch nicht nur als Singer-Songwriterin und Bloggerin aktiv, sondern ebenfalls Initiatorin, Organisatorin und Moderatorin der "Lauschig unplugged" Songwriter-Night, die bereits zur Premiere im August 2019 im Schwabehaus Dessau ausverkauft ist. Außerdem arbeitet sie im Bereich Video und Ton für das Anhaltische Theater. Freiberuflich ist sie nach wie vor als Studiosängerin, Sprecherin und Produzentin tätig und gibt als Lehrerin an ihre Schüler/innen sämtliches Wissen und Erfahrungen zu Themen wie Gitarrenbegleitung, Gesang, Songwriting etc. weiter. Im Dezember 2019 steht sie erstmals auch spielerisch im Kabarett Bienenstich auf der Bühne.