© Foto: Steven Schwanz Photography
© Foto: Steven Schwanz Photography

Sabine Graichen alias Binegra ist eine unabhängige Künstlerin aus Deutschland. Die freiberufliche Musikerin hat 2021 ihr zweites Album herausgebracht. Beide Alben, „Empathie“ (2014, Deutsch Pop) sowie „Elancholie“ (20/21, Cinematic Pop), wurden in Eigenregie produziert und veröffentlicht. Unter anderem arbeitet die Dessauerin als Studiosängerin und Songwriterin in der Balladenfabrik, gibt privat musikalischen Einzelunterricht und hat bereits verschiedene Projekte künstlerisch im Video- & Audiobereich umgesetzt und unterstützt. So konnte man zum Beispiel 2019/20 ihre Arbeit als Videokünstlerin in der Inszenierung der Oper „Hoffmanns Erzählungen“ des Anhaltischen Theaters bewundern. Mit ihrer schauspielerischen Leistung bereicherte sie außerdem das „Kabarett Bienenstich“ als Darstellerin im Programm „Schon schön“ und war in verschiedenen Rollen aber auch musikalisch mit dem Dessauer Ensemble auf der Bühne zu erleben. 2020 ergab sich für sie die Möglichkeit, ein Kinderhörspiel zu produzieren. Zudem unterstützt sie weiterhin Solokünstler im Studio. Die Sängerin und Songschreiberin führt seit mehreren Jahren nebenbei den Blog Musifiziert.de mit monatlich bis zu 10.000 Aufrufen, zu dem auch eine eigene abgeschlossene Interviewreihe mit 120 Interviews gehört. Als Musikerin auf einer Live-Bühne ist sie nur noch zu ausgewählten Anlässen zu erleben, wie bspw. zur ausverkauften „Lauschig Unplugged-Songwriternight“, die sie 2019 im Schwabehaus Dessau veranstaltete. Die Sehnsucht nach der Bühne hat sie mittlerweile eingetauscht gegen den Wunsch zu schreiben und zu malen. Derzeit fließen ihre Inspiration und Kreativität in eine Fantasiegeschichte über eine Traumwelt voller Magie.